…und was jetzt?

Zur STartseite
Teilen:

...Und was jetzt?

„Ich saß wochenlang auf dem Sofa und habe mich nicht bewegt. Ich habe einfach gar nichts mehr gemacht. Es muss der Horror für meine Frau gewesen sein!“

„Alles war plötzlich anders, wissen sie… so… bäääähm…“

„Ich sitze an der Bettkante und denke nur so: Tja, ich weiß nicht.“

„Das kann doch nicht sein, oder?“

„Wir hatten alles durchgeplant und dann sagte er einfach: ne, doch nicht. Jetzt steh ich hier buchstäblich wie der Ochs vorm Berge und fasse es nicht. Aber ich kann doch jetzt nicht ewig so stehen bleiben, oder?“

Ihr Thema?

Dann schreiben Sie mir:

Kontaktformular

oder rufen Sie mich an:

+49 160 7204535

© 2019 Mirja Robrahn

Previous Project
Next Project