emTrace®-Emotionscoaching

Zur STartseite

...und es geht doch!

emTrace®-Emotionscoaching

Gezielte Verarbeitung von Stresserlebnissen - Abbau emotionaler Blockaden

Unser Leben und die darin gemachten Erfahrungen hinterlassen Spuren in unserem Gehirn – in Form neuronaler Netzwerke. Manche dieser Spuren sind nährend und stärkend, andere hindern uns daran, unsere Ziele im Leben zu erreichen. Ziel des emTrace®-Coachings ist es, emotionale Stressspuren präzise zu identifizieren und spürbar zu lösen. 

 
Stresserlebnisse sind negative Erlebnisse, die noch nicht verarbeitet und sozusagen im Nervensystem „stecken geblieben“ sind.
 

Das heißt, ein Ereignis ist längst geschehen und dennoch beschäftigt es emotional. Beispiele hierfür sind Unfälle, Misserfolge, Trennungen, stressende Erfahrungen oder auch ein turbulenter Flug. 

Daraus können sich emotionale Blockaden entwickeln, die an anderer Stelle im Leben auftauchen und das Erreichung bestimmter Ziele verhindern. Das kann sich in einem bestimmten, den eigenen Wünschen wiedersprechenden Verhalten zeigen, manchmal sogar mit körperlichen Symptomen. 

Mit emTrace® spüren wir das “festsitzende“, blockierende Erlebnis im Nervensystem auf, öffnen es für die Veränderung und entstressen das Erlebnis. 

 

emTrace®®-Coaching - auch online

emTrace® – Coaching biete ich auch online an. Näheres dazu finden Sie hier.

Begriffserklärungen

emTrace®®

Der Methodenname emTrace® setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern emotion und trace, was übersetzt Emotionsspur bedeutet.

© 2022 Mirja Robrahn

Next Project